feuerwehr waidhofen

Abschnittsübung bei der Firma Forster

Auch heuer gab es wieder die Abschnittsübung der Feuerwehren des Feuerwehrabschnittes Waidhofen/Ybbs-Stadt. Ausgearbeitet wurde die Übung in diesem Jahr von der FF Wirts, das Übungsobjekt war dieses Jahr bei der Firma Forster. Angenommen wurde ein Brand in der Lackiererei, bzw. Reinigung der Siebdruckabteilung. In diesem Firmenabteil befanden sich zum Teil große Mengen von Lacken, Lösungs-und Reinigungsmitteln. Ziel dieser Übung war es die eingeschlossen Personen zu retten. Neben der Menschenrettung soll das Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäudeteile verhindert werden.

Die Übung wurde erfolgreich abgeschlossen und am Ende wurden alle Kameraden dankender weise von der Firma Forster auf einem Imbiss eingeladen. Ein besonderer Dank gilt auch der Feuerwehr Weyer die mit ihrem Hubsteiger an der Übung teilnahm.

An der Übung nahmen fünf Feuerwehren des Abschnittes Waidhofen-Stadt, die Feuerwehr Weyer und das Rote Kreuz Waidhofen mit insgesamt 106 Mann teil. Von der Feuerwehr Waidhofen/Ybbs-Stadt nahmen vier Fahrzeuge (Drehleiter, Tank 4000, Rüstlösch und Kommandofahrzeug) an der Übung teil.