feuerwehr waidhofen

Tunnelübung

Die Tunnelsperre für die halbjährliche Reinigung des Buchenbergtunnels wurde auch von der Feuerwehr genützt: alle im Alarmplan für einen Fahrzeugbrand vorgesehenen Feuerwehren (Zell, Wirts, Windhag, St. Leonhard, St. Georgen, Ybbsitz, Böhlerwerk und die FFWYST) beübten am Dienstagabend ein umfangreiches Szenario: 4 Fahrzeuge sind in einen Verkehrsunfall involviert, in weiterer Folge kam es zu einem Fahrzeugbrand. Nach der Brandbekämpfung mussten die in den Fahrzeugen eingeklemmten Personen mit Unterstützung des Roten Kreuzes gerettet werden. Zusätzlich wurden von den Feuerwehren die Notausgänge nach geflüchteten Personen durchsucht.

Nach 2 Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Ein großes Dankeschön gilt den 140 Freiwilligen des Roten Kreuzes und der Feuerwehr, sowie unserer Feuerwehrjugend, die als Übungsdarsteller einen wertvollen Beitrag zum Übungserfolg leisteten.