feuerwehr waidhofen

Zimmerbrand – Wochenübung

Zimmerbrand im 2. Obergeschoss, Personen werden noch im Gebäude vermutet.

Bei der ersten Erkundung des Einsatzleiters war eine verrauchte Wohnung vorzufinden.

Der Atemschutztrupp rüstete sich im Fahrzeug aus und begab sich mit einer Löschleitung in die verrauchte Wohnung.

Mit einer Wärmebildkamera konnte eine Person sehr rasch im dichten Rauch aufgefunden und ins Freie gebracht werden. Parallel dazu wurde mit der Drehleiter ein Außenangriff durchgeführt.

Der Trupp führte die Brandbekämpfung durch und schuf Abluftöffnungen für den Brandrauch, welcher mit einem Überdruckbelüfter aus der Wohnung gedrückt wurde. 

Auch diese Übung konnte nach einer ausführlichen Nachbesprechung und der Reinigung der Einsatzgeräte erfolgreich beendet werden.