feuerwehr waidhofen

B4 Großbrand in Ybbsitz

Am 17.11 heulten die Sierenen um 10:00 Uhr im Raum Waidhofen/Ybbs. Es wurde ein B4 landwirtschaftliches Objekt im Brand alarmiert. Die Besitzerin konnte selbst noch einen Notruf absetzten. Die weiße Rauchsäule konnte man schon von weiten sehen. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der Stall und auch das Wohnhaus in Vollbrand. Die Tiere wurden noch befreit. Mit Hilfe der Drehleiter und Atemschutztrupps wurde ein schneller Löschangriff durchzogen.

Im Einsatz standen mehrere Feuerwehren aus dem Ybbstal, wie FF Ybbsitz, FF Opponitz, FF Zell, FF Windhag, FF Wirts, FF St.Leonhard am Wald , FF Opponitz sowie auch die FFWYST.

Der Brand war zu Mittag unter Kontrolle, jedoch die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die späteren Abendstunden.

Die Brandursache ist noch unklar.