feuerwehr waidhofen

Neue alte Alarmierungsform

Seit Mitte April sind Waidhofens Sirenen wieder scharf gestellt.

Dies begründen wir damit, dass wir nicht die finanziellen Mittel haben, um unsere Mannschaft mit neuen Pagern auszurüsten. So haben wir uns dazu entschlossen, die seit Jahren „ruhig gestellten“ Sirenen in Waidhofen zu reaktivieren, und diese Alarmierungsform ab Alarmstufe 2 bei allen Einsatzarten zu verwenden.

Unter Alarmstufe 2 versteht man zum Beispiel einen Wohnungsbrand (B2), einen Verkehrsunfall mit Menschenrettung (T2) oder etwa Chlorgasaustritt (S2).

Wir ersuchen die Bewohner der Stadt um Verständnis, und bitten Sie gleichzeitig, im Falle einer Sirenenalarmierung die Notrufleitungen der Feuerwehr und der Polizei freizuhalten. Wir bemühen uns, Sie so gut wie möglich über unsere Homepage bzw. über Facebook über unsere Einsatztätigkeit zu informieren.

 

Weitere Informationen zu Warn- und Alarmsignale