feuerwehr waidhofen

Warn- und Alarmsignale

Zivilschutz

Warnung

Zivilschutz-Warnung - 3 Minuten Dauerton

Zivilschutz-Warnung - 3 Minuten Dauerton

Ein gleichbleibender Dauerton in der Länge von 3 Minuten bedeutet „Warnung“. Dieses Signal wird ausgelöst, wenn die Bevölkerung vor herannahenden Gefahren gewarnt werden soll (Elementarereignisse, technische Katastrophen, Radioaktivität). Radio einschalten und Rundfunkinformationen beachten.

Alarm

Zivilschutz-Alarm: 1 Minute

Zivilschutz-Alarm: 1 Minute

Ein auf- und abschwellender Heulton von mindestens 1 Minute Dauer bedeutet „Alarm“. Die Gefahr steht unmittelbar bevor. Alarm kann je nach der Bedrohungssituation für das unmittelbar betroffene Gebiet und seine engere Umgebung, für einen oder mehrere Bezirke, für ein Bundesland, für mehrere Bundesländer oder ganz Österreich gegeben werden. Radio einschalten und Rundfunkinformationen abhören.

Entwarnung

Zivilschutz-Entwarnung: 1 Minute

Zivilschutz-Entwarnung: 1 Minute

Ein gleichbleibender Dauerton von 1 Minute (nur nach vorausgegangenem Alarmsignal) bedeutet „Entwarnung“, das heißt Ende der Gefahr. Radio einschalten und Rundfunkinformationen abhören.

Quelle: Öffentlicher Dienst – Zivilschutz in Österreich

Feuerwehr

Alarmierung

Feuerwehr-Alarm: 3x 15 Sek. + 2x 7 Sek. Pause

Feuerwehr-Alarm: 3x 15 Sek. + 2x 7 Sek. Pause

Sirenenprobe

Feuerwehr-Sirenenprobe: 1x 15 Sek.

Feuerwehr-Sirenenprobe: 1x 15 Sek.

Jeden Samstag, um 11:53 Uhr werden die Sirenen in Waidhofen/Ybbs auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft.