feuerwehr waidhofen

B1 Kleinbrand – durch richtiges Verhalten konnte Gebäudebrand verhindert werden

Am Sonntag, 10.Dezember wurde die FF Waidhofen/Ybbs Stadt zu einen Kleinbrand in die Pfarrerbodensiedlung alarmiert.

Ein Kochtopf mit Öl ist brennend geworden. Die Hausbesitzer konnten den brennenden Kochtopf nach draußen stellen.  Mit einer Löschdecke wurde der Topf abgedeckt und somit konnte der Brand eingedämmt werden.

Die Feuerwehr wurde zur Nachkontrolle alarmiert, diese konnte zum Glück nach der Lagebeurteilung(-keine Gefahr) wieder einrücken.

Foto: FFWYST