Ausbildung

Evakuierungsübung im Krankenhaus

Auf Einladung des Landesklinikums Mostviertel wurde die FFWYST am Freitag, 20. April zu einer Evakuierungsübung eingeladen. 

Sofort nach der Alarmierung zur Einsatzübung rückte die FFWYST mit Rüstlösch, Tanklöschfahrzeug, Kommandofahrzeug und Drehleiter zum Einsatzort aus.

Ein Atemschutztrupp rüstete sich aus und machte sich auf den Weg in den 2. Stock um Evakuierungsmaßnahmen in die Wege zu leiten. Dort wurden sie bereits von einem Team des Landesklinikums empfangen. Die Verletzten wurden nach Erste Hilfe Maßnahmen der Ärzte, mittels Drehleiter vom Dach gerettet und in Sicherheit gebracht.