Einsätze

T2 Menschenrettung

Am 02.11.2017 um 12:21 heulten in Waidhofen die Sirenen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Wirts und Waidhofen/Ybbs-Stadt wurden zu einer „Menschenrettung Pkw gegen Zug mit 1 eingeklemmten Person“ alarmiert.

Beim Überqueren einer unbeschrankten Bahnkreuzung hatte ein Lenker eines Klein-LKW die herannahende Citybahn übersehen.

Der Lökführer konnte den Zug nicht mehr abbremsen und es kam zu einen Zusammenstoß.

Die verletzte Person konnte befreits befreit werden und ins Krankenhaus abtransportiert.
Die FF Waidhofen/Ybbs-Stadt transportierte den Klein-LKW ab und reinigte den Unfallort.

Eingesetzte Ressourcen:
NEF Waidhofen/Ybbs
RTW Waidhofen/Ybbs
Polizei Waidhofen/Ybbs
FF Waidhofen/Ybbs-Wirts
FF Waidhofen/Ybbs-Stadt