Technischer Einsatz am Buchenberg

Techn. Einsatz Buchenberg (c) Stefan Hackl / NÖN Ybbstal

Sirenenalarm in Waidhofen/Ybbs am Dienstagnachmittag

Zu einem techn. Einsatz wurden die Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Stadt und Wirts am Dienstag gegen 15:20 Uhr alarmiert: „Person in Notlage Grasberg“. Ein Landwirt wollte vermutlich mit seinem landw. Fahrzeug in sehr steilem Gelände umdrehen, kam ins Rutschen und überschlug sich darauf hin. Dabei wurde der Mann aus der Fahrerkabine geschleudert und kam wenige Meter von seinem Fahrzeug zu liegen. Vom Gegenhang beobachteten Passanten das Geschehen und alarmierten sofort Rettung und Notarzt, welche nach der Ankunft die Feuerwehr zur Fahrzeugbergung alarmierten. 

Nach dem Abtransport des Verletzten mit dem Christophorus 15 ins Landesklinikum Mostviertel Amstetten wurde das Fahrzeug mit Greifzügen gesichert und wieder aufgestellt und anschließend ebenfalls mit Greifzügen langsam in Richtung Straße „abgeseilt“. 

Die Einsatzkräfte waren bis in die Abendstunden mit den Bergungsarbeiten beschäftigt.

Fotos freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Stefan Hackl / NÖN Ybbstal

Verkehrsunfall mit Menschenrettung

Die FFWYST wurde am Freitag, 27. Mai 2011 zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall nach Ybbsitz, Grestnerhöhe Abzweigung zum Christophorus-Stützpunkt gerufen.

Bereits bei der Anfahrt konnte die FF Ybbsitz Entwarnung geben, dass unser Einsatz nicht mehr erforderlich war: Die verletzte Person konnte aus dem Auto befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKM Amstetten geflogen.

Tragischer Traktorunfall in Ybbsitz

Am Samstag, 21. Mai 2011 wurde die FFWYST gegen 18:50 Uhr zu einer Menschenrettung nach einem Traktorunfall nach Ybbsitz, Gut Theuretzbach alarmiert.

Ein Traktorlenker kam aus ungeklärter Ursache von der Forststraße ab, und stürzte mit seinem Fahrzeug ca. 40 Meter den Abhang hinab. Der Lenker wurde aus der Fahrerkabine hinausgeschleudert und blieb ca. 20 Meter unterhalb liegen. Die alarmierte Notärztin des Christophorus 15 konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Die FFWYST übernahm gemeinsam mit der FF Ybbsitz und der Bergrettung die Bergung des Verunglückten und sicherten den Traktor vor einem weiteren Abstürzen. Aufgrund der anbrechenden Dunkelheit und der Sicherheit der Einsatzkräfte wurde der Traktor erst am Sonntag Vormittag geborgen.

Heliport-Übung LKM

Auf Einladung des Landesklinikums Mostviertel wurde die FFWYST am Freitag, 14. Jänner 2011 zu einer Einsatzübung auf das Heliport gerufen. Beim Abflug des Christophorus 15 gab es eine Kollision mit Teilen des Gebäudes, die einen Schwerverletzten und zwei Leichtverletzte forderten. Brandverdacht sei ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Sofort nach der Alarmierung zur Einsatzübung rückte die FFWYST mit Tanklöschfahrzeug, Kommandofahrzeug und Drehleiter zum Einsatzort aus. Ein Atemschutztrupp rüstete sich aus und machte sich auf den Weg in den 6. Stock zum Heliport, um Erstlöschmaßnahmen in die Wege zu leiten. Dort wurden sie bereits von einem Team des Landesklinikums empfangen. Die Verletzten wurden nach Erste Hilfe Maßnahmen der Ärzte und des Roten Kreuz Waidhofen mittels Drehleiter von der Heliplattform gerettet, der Atemschutztrupp wurde glücklicherweise nicht benötigt.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurde über Verbesserungen diskutiert, um in Zukunft für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein.

Fotos freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Landesklinikum Mostviertel