Großbrand in Ybbsitz

Großbrand in Ybbsitz

Aus bislang unbekannter Ursache brach am 7.1.2014 gegen 16:00 Uhr in Ybbsitz ein Brand aus: die meterhohe Rauchsäule war bereits bei der Ortsausfahrt Waidhofen zu sehen. Rasch breitete sich der Brand von der Garage auch auf das Wohnhaus aus, somit wurde die Alarmstufe von B2 auf B3 erhöht und innerhalb kurzer Zeit standen 5 Feuerwehren im Einsatz.

Die FFWYST führte mit umluftunabhängigem Atemschutz einen Außenangriff mit C-Rohren u.a. auch von der Drehleiter aus durch.

Im Einsatz:

Wohnhausbrand in Weyer

Wohnhausbrand in Weyer

Am Donnerstag, 9. Februar wurde die FFWYST in den Nachmittagsstunden zu einem Brandeinsatz nach Weyer gerufen. Aus noch unbekannter Ursache brach in einem leer stehenden Wohnhaus ein Brand aus.

Die FFWYST rückte sofort mit dem Rüstlöschfahrzeug und der Drehleiter zum Einsatzort aus. Der Brand wurde mittels Innenangriff und Einsatz des Wasserwerfers der Drehleiter bekämpft. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Nachtstunden.

Fotos zur Verfügung gestellt von Martin Steinbach, NÖN Ybbstal