2 Führerscheinneulinge für die FFWYST

Im Normalfall stellt man sich unter einem Führerscheinneuling junge Menschen vor. Im Fall der FFWYST sprechen wir von 2 „jungen“ Männern jenseits der 50, die im Frühjahr die theoretische C-Führerscheinausbildung in der Landesfeuerwehrschule Tulln, anschließend bei der Fa. Easy Driver in Waidhofen die praktische Ausbildung absolvierten und schließlich die theoretische sowie praktische Prüfung mit Bravour bestanden.

Die Rede ist von Kommandant Johann Neubauer und Zeugmeister Roland Ekker, denen die Feuerwehr auch auf diesem Weg auf das herzlichste gratuliert.

 

LKW-Bergung B121

Zu einer LKW-Bergung musste die FFWYST am Dienstag, den 30. November 2010 ausrücken. Gegen 7:00 Uhr früh lenkte ein LKW-Lenker aus Waidhofen seinen Sattelzug von der Firmenausfahrt der Firma Hofer in Richtung Böhlerwerk. Genau in der Kurve löste sich der Sattelauflieger aus unbekannten Gründen aus der Kupplung und prallte auf die Fahrbahn.

Die Feuerwehr hob den Auflieger mittels Hebekissen soweit an, dass der Lenker wieder aufsatteln und seine Fahrt fortsetzen konnte.

LKW-Bergung Citytunnel-Baustelle

LKW-Bergung Citytunnel-Baustelle (Bild: Andrea Mandl)

Zum ersten Einsatz in der Citytunnel-Baustelle wurde die FFWYST am Dienstag, 20. Juli 2010 gegen 14:00 Uhr gerufen.

Ein Mischwagen kam beim Rückwärtsschieben in den Tunnel von der provisorisch errichteten Fahrbahn ab und kippte um. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem LKW befreien, für die Bergung des Fahrzeuges wurde die Feuerwehr angefordert.

Die technischen Mittel reichten leider nicht aus, um den mit 10 m3 Beton beladenen LKW aus dem Tunnel zu befördern, so musste die Baufirma selbst mit Radlader, Bagger und einem zweiten LKW das verunfallte Fahrzeug bergen. Die Feuerwehr unterstützte die Mitarbeiter dabei mit Beleuchtung und Werkzeug.

Die Bergung der ca. 27 to schweren Mischtrommel dauerte bis in die Abendstunden an.