Einsätze

Schadstoffalarm im Altstoffsammelzentrum

Veröffentlicht am
Schadstoffalarm im Altstoffsammelzentrum

Zu einer nicht unerheblichen Umweltgefahr kam es im Altstoffsammelzentrum in Waidhofen/Ybbs vergangene Woche. Der Erbe eines Chemieprofessors brachte verschiedenste, zum  Teil hochgiftige, Chemikalen ins ASZ zur Entsorgung. Die Flaschen landeten aus ungeklärtem Grund in einem 800 Liter Behälter, welcher im Normalfall für Lackreste verwendet wird. Eine Entsorgungsfirma aus Wels, die mit der Entsorgung der Chemikalien […]

Ausbildung

Schadstoffübung mit der FF Gaflenz

Veröffentlicht am

Zu einer Schadstoffübung wurde die FFWYST am Samstag, 21. April 2012 bei der FF Gaflenz eingeladen. Unter Schutzstufe 3 mussten dabei verschiedene Aufgaben bewältigt werden. 6 Mitglieder der FFWYST nahmen an der Übung teil. Fotos freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der FF Gaflenz

Einsätze

Chlorgasalarm im Parkbad Waidhofen

Veröffentlicht am
Chlorgasalarm im Parkbad Waidhofen

Zeitgleich zum technischen Einsatz wurde über die automatische Telefonwahlanlage des Parkbads Waidhofen ein Notruf ins Feuerwehrhaus abgesetzt. Sofort wurden die Schutzanzüge der Stufe III verladen und die Feuerwehr rückte zum Schadstoffeinsatz aus. Gleichzeitig wurde der Bademeister verständigt, mit dem die Erkundung vorgenommen wurde. Glücklicherweise handelte es sich um einen Fehlalarm.

Ausbildung

Leck in einem ÖBB-Kesselwaggon: Schadstoffaustritt!

Veröffentlicht am
Dicht!

So gestaltete sich das Übungsszenario am Freitag, 20. August 2010 für die Feuerwehr Zell und Waidhofen/Ybbs-Stadt. Ein Kesselwaggon der ÖBB, beladen mit Dimethyldichlorsilan, einer leicht entzündlichen und mit Wasser reagierenden Chemikalie, verunglückte auf freier Strecke und die Kesselwand bekam einen Riss. Sofort strömte die gefährliche Flüssigkeit aus. (Im Übungsfall natürlich nur Wasser!) Die ÖBB meldete […]

Ausbildung

Schadstoffschulung

Veröffentlicht am
Schadstoffschulung

Als kleines „Warm-Up“ für die bevorstehende Schadstoffübung wurde das Wissen über Schadstoffeinsätze, persönliche Schutzausrüstung, speziell die Schutzanzüge der Schutzstufe III und die Anwendung von Leckdicht-Kissen, usw. geschult. Im Anschluss erkundeten die Schutzanzugträger noch den Übungswaggon der ÖBB, der kommenden Freitag im Rahmen einer groß angelegten Schadstoffübung beübt wird.