Einsätze

Brandalarm und Menschenrettung

Am Vormittag des 11. Novembers wurden wir kurz nach 9:30 Uhr zu einem Brandalarm alarmiert. Glücklicherweise war dies ein Fehlalarm.
Rund eine Stunde später wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Zell/Ybbs zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein PKW kollidierte auf einem Bahnübergang mit dem Zug. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden zwei Personen im PKW vorgefunden welche aber nicht eingeklemmt waren.
Nach dem Heben des Schrankens konnten die Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeug befreit werden.
Anschließend wurde das Fahrzeug noch vom Bahnübergang entfernt und auf einem sicheren Platz abgestellt.
Wir standen gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Zell/Ybbs ca. 30 Minuten im Einsatz.