Pünktlich zur Grillsaison: Tipps zum sicheren Grillen

Tipps zum sicheren Grillen (Bildquelle: Flickr | Creative Commons)

Jedes Jahr verletzen sich viele Menschen durch leichtsinniges Hantieren beim Grillen – Sie leiden oftmals ihr Leben lang unter den Folgen. Wir möchten nicht, dass es Ihnen ebenso ergeht!

Beachten Sie unbedingt die folgenden Verhaltensregeln:

  • Stellen Sie den Grill kippsicher auf und halten Sie zu brennbaren Gegenständen etwa 5 m Abstand.
  • Verwenden Sie nur handelsübliche Grillkohle und Grillanzünder.
  • Schütten Sie niemals Benzin oder Spiritus auf die Grillkohle.
  • Beaufsichtigen Sie Ihr Grillfeuer und lassen Sie Ihre Kinder nicht alleine am Grill.
  • Löschen Sie bei starkem Wind die Glut ab.
  • Alarmieren Sie bei einem Brand oder Unfall unverzüglich die Feuerwehr.
  • Wenn eine Person Verbrennungen erlitten hat, kühlen Sie die Verletzung mit sauberem Wasser, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Feuerwehrnotruf 122

Verkehrsunfall mit Menschenrettung B31

 

Am Dienstag, 13. April 2010 kam es gegen 9:30 Uhr auf der B31 in Richtung Opponitz zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung.

Eine PKW-Lenkerin kollidierte in einer unübersichtlichen Kurve mit einem LKW und wurde in weiterer Folge auf eine Böschung geschleudert.

Die zum Einsatzort gerufenen Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Stadt und Wirts befreiten die Frau mittels Hydraulischem Rettungsgerät und entfernte das Unfallfahrzeug von der Fahrbahn.

Die FFWYST war mit 3 Fahrzeugen und 13 Mitgliedern im Einsatz.

TUS-Alarm HTL Waidhofen

Am Donnerstag, 1. April 2010 wurde die FFWYST um 18:09 Uhr zu einem TUS-Alarm in der HTL Waidhofen gerufen.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte die Feuerwehr nach einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Türöffnung

Bild: Polizei

Am Sonntag, 21. März 2010 wurde die FFWYST um 9:45 Uhr zu einer Türöffnung in der Wiener Straße gerufen.

Durch die lautstarke Tätigkeit der Feuerwehr öffnete der Wohnungsmieter die Türe und der Einsatz konnte nach einer 1/2 Stunde wieder beendet werden.