Einsätze

Fahrzeugbrand und Türöffnung

Zu gleich zwei Einsätzen in zwei Stunden wurden wir am 22. Dezember alarmiert.
Gegen 09:30 Uhr wurden wir zu einem Fahrzeugbrand am oberen Stadtplatz gerufen. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung rückte das Rüstlöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Am Ort des Geschehens angekommen waren glücklicherweise nur Nachlöscharbeiten und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera fällig. Ein Dank gilt dem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zell/Ybbs der den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher erfolgreich eindämmen konnte.
Der Einsatz der mit alarmierten Feuerwehren Wirts und Zell/Ybbs konnte storniert werden.
Nur wenige Stunden später, gegen 11:30 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert.
Durch die ausgerückten Einsatzkräfte konnte die Tür für die Rettung rasch geöffnet werden.
Die Drehleiter und das Rüstlöschfahrzeug konnten somit nach 20 Minuten wieder einrücken.