Einsätze

Küchenbrand in der Ybbsitzerstraße

Am 22. Juni wurden wir und die Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs zu einem Küchenbrand in die Ybbsitzerstraße alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus.
Beim Eintreffen am Einsatzort war die FF Zell, die sich gerade auf einer Übung befand bereits vor Ort.
Es konnte Entwarnung gegeben werden. Durch angebrannte Lebensmittel kam es zu einer Rauchentwicklung.
Mit einem Überdruckbelüfter wurde der Rauch anschließend aus dem Wohnhaus befördert und wir konnten wieder einrücken.
Wir standen mit dem Rüstlöschfahrzeug, dem Tanklöschfahrzeug und dem Kommandofahrzeug 30. Minuten im Einsatz.