Einsätze

Wasserrohrbruch „Unter der Burg“

Am 29. Juni wurden wir gegen 02:30 zu einem Wassergebrechen in die Straße „Unter der Burg“ alarmiert.
Die Einsatzstelle befand sich nur 50 Meter vom Feuerwehrhaus entfernt, weswegen wir rasch vor Ort waren.
Ein Wasserrohrbruch sorgte für einen massiven Wasseraustritt auf der Straße.
Mitarbeiter des Wasserwerks konnten das Wasser abdrehen, allerdings sammelte sich das Wasser leider auch im wenige Meter entfernten Gasthaus.
Mit dem Nasssauger wurde das Wasser vom Boden des Gasthauses aufgesaugt.
Auf der Straße öffneten wir mehrere Kanaldeckel, um ein rasches Abfließen des Wassers zu ermöglichen.
Nach dem Reinigen der Straße konnten wir den Einsatz beenden.
Wir standen mit dem Versorgungsfahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug 1,5 Stunden im Einsatz.