Feuerwehrjugend

24h-Tag Feuerwehrjugend Teil 1

Am 9. Juli startete der 24-Stunden Tag der Feuerwehrjugend. Um 12 Uhr ging es mit dem Wissenstest los, nach dem erfolgreich bestandenen Wissenstest und Wissenstestspiel kam der erste Einsatz für die jungen Feuerwehrleute herein. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung rückten unsere Jüngsten zum Einsatzort „der freundliche Maler“ in die Mühlstraße aus. Aus unbekannten Gründen hatte ein Fass mit Schadstoffen ein Leck. Mit verschiedenen Abdichtmittel versuchten sie das Auslaufen zu verhindern. Als das geschafft war, wurden sie vom freundlichen Maler zu einem ausgiebigen Mittagessen eingeladen.

Danach rückte die Feuerwehrjugend wieder ins Feuerwehrhaus ein. Kurze Zeit später kam der nächste Einsatz, sie wurden zu einem Kleinbrand zur Firma Piaty alarmiert. Nach dem der Brand bekämpft und die Person gerettet wurde, lud uns die Bäckerei auf ein Eis ein.

Herzlich möchten wir uns beim freundlichen Maler für das Mittagessen und bei der Bäckerei/Konditorei Piaty für das leckere Eis und die Gastfreundschaft bedanken.